Hi, ich bin Sven. Zuerst am 26.Juli 1977 vom Licht der Sonne entdeckt, die uns freundlicherweise bis zur nächsten SoFi in Deutschland in 88 Jahren Licht und Wärme spendet, lebe ich seitdem in einem Städtchen, welches den Namen Dresden trägt. Ungefähr 450 Tausend Leute leben hier, und wie woanders auch gibtís einen Fluß, Straßen, Sehenswürdigkeiten, Cafes, Kinos, Bürohäuser Ė und sogar einen eigenen Fernsehsender.

In dieser Stadt bin ich also großgeworden: Kindergarten bis 1984 (Gruß an Frau Lieber) - danach acht Jahre 81."Dorfschule" in Dresden-Dölzschen; ab 1992 Gymnasium Dresden-Plauen - gefolgt 1996 von den Abschlußprüfungen. Im gleichen Jahr begann ich, Elektrotechnik zu studieren. Zwar hätte ich mir damals noch andere Sachen vorstellen können, im Nachhinein war es aber nicht die schlechteste Entscheidung, da dieses Studium, keiner sollte es glauben, echt vielseitig ist.

Im fünften der insgesamt zehn Semester habe ich mich für die Studienrichtung Feinwerktechnik/Biomedizin entschieden, wo man nebenbei z.B. etwas über Physiologie und Anatomie des Menschen erfährt... Im gleichen Semester habe ich an einer Dresdner Meßtechnikfirma mein Grundpraktikum absolviert, und konnte mir im Zusatzstudium Perfusionstechnik ein erstes Bild über den Klinikalltag im Krankenhaus machen.

Neben dem Studium bleibt für mich zum Glück noch Zeit, z.B. zum Musik hören & machen, Zeichnen,  für Parties, Reisen und Nebenjobs... Ein bißchen von dem, was nunmehr dem vorigem Jahrtausend angehört, findet ihr in den verschiedenen Rubriken, unter anderem ein paar musikalische Versuche, eine Fotoserie über die Dresdner Straßenbahn, etwas über unsere Computerdemogruppe REFLEX, Programmlistings und Zusammenstellungen über wichtiges Wissen der letzten sechs Semester E-Technik (davon einiges noch in Arbeit).

Also, alles mal ansehen, auf Email klicken, mir kurz Eure Meinung mitteilen und dann weiter zu den Links... ich danke für Euren Besuch... und, bei Wohlgefallen bitte weitersagen!
 

Grüßen möchte ich hier noch schnell meine Elties, meinen Bruder Frank, meine Oma, die REFLEX-Members Stefan, Olaf, Rainer, Kai; Andreas, Henrik, Rene, Sebastian, Thomas, Daniel B., Andre, Frank J., Jens, Ringo, Ron, Christian, Lars, Norman, Wojchiech W., Soeren L., Katrin, Anke, Jan, Moni, Doreen und Jörg&DIE TORNADOS!
                        ...man sieht sich!
 
 
 

(Diese Seite ist übrigens seit dem 31.12.1999 im Internet und natürlich noch nicht fertig! Happy Millenium!!)